13.9 Baustellenbesichtigung bei Ohu

Am Sonntag, 13.9.2015, treffen sich Betroffene und Interessierte zur Baustellenbesichtigung der B15 neu in Ohu.

Der letzte, neun Kilometer lange Abschnitt der Autobahn bis zur A 92 ist erst in jüngster Zeit wegen der Verdoppelung der ursprünglich geplanten Kosten in die Diskussion gekommen: 20 Millionen Euro kostet jeder einzelne Kilometer nach heutiger Schätzung, das ist doppelt so viel wie ein durchschnittlicher Autobahnkilometer. Auch der darauf folgende Abschnitt südlich der A 92, über den in diesem Herbst in Berlin entschieden werden soll, wird schon heute mit hohen Kosten angesetzt, denn eine Grundwasserwanne im Isartal, eine breite Isarbrücke und ein 2,1 Kilometer langer Tunnel machen die Planung extrem teuer.

Die Baustellenbesichtigung wird von Fritz Wenzl, dem Dritten Bürgermeister von Essenbach, mit viel Ortskenntnis geleitet.

Wir treffen uns um 11 Uhr an der Autobahnbrücke der LA 7 über die A 92. Auf der Südseite kann man gut parken. Bitte, wo immer möglich, Fahrgemeinschaften bilden! Wer nach der Besichtigung noch Zeit hat, kommt mit ins Gasthaus Gremmer in Ohu zur Nachbesprechung.

Letzte Beiträge

Stop B15 neu © 2016 Impressum und Datenschutz