Kopfzeile
Mahnfeuerstellen-Landkarte

Liebe Leserin, lieber Leser,

Nehmen Sie teil, sicher ist auch in Ihrer Nähe eine öffentliche Mahnfeuerstelle, öffnen Sie die Karte, fahren Sie über die Pins und Klicken für mehr Details auf Ihren Mahnfeuerort.

Der heiße Herbst startet: MAHNfeuer im heißem Herbst am 26. September, zeigen Sie Ihren unermüdlichen Widerstand ! ...mehr

Bei der ersten Mahnfeueraktion „Brennender Widerstand“ im Mai 2014 war es darum gegangen, der Öffentlichkeit zu zeigen, dass der Widerstand gegen die B15 neu genannte Autobahn südlich der Autobahn A 92 durchgängig bis Rosenheim aktiv ist. Die zweite Mahnfeueraktion „ Stürmischer Widerstand“ im Januar dieses Jahres hat mit 400 Mahnfeuern entlang aller in Frage kommenden Trassen eindrücklich zum Ausdruck gebracht, dass die Autobahn nirgends willkommen ist. „Hier nicht und nicht anderswo“ hieß es damals.

Die dritte Mahnfeueraktion steigt am kommenden 26. September.Es soll den Entscheidern in Berlin zeigen, dass der Widerstand ungebrochen ist, und es soll die Aktiven und Betroffenen in den einzelnen Landkreisen und Gemeinden zusammenbringen. ...mehr

Stop B15 neu an der A 92! Wir bleiben dran!

Mit den besten Grüßen
von der Gemeinschaft der Betroffenen und Gegner der B15 neu

---

Mahnfeuer im heißen Herbst

  Unsere Mahnfeuer haben schon eine kleine Tradition, die wir mit den Mahnfeuern in diesem heißen Herbst fortsetzen wollen. Mit den Mahnfeuern wurden wir und unser Anliegen zum Stopp der Autobahn B15 neu überregional bekannt. Die Teilnahme am Mahnfeuer stärkt unseren Zusammenhalt, und die Mahnfeuer ergeben großartige Bilder für die Medien. Für welchen Tag sind die Mahnfeuer im heißen Herbst geplant? Am …

Mehr...

---
spenden-button

Sie können uns unterstützen...

... mit einer Spende David gegen Goliath

Unser Widerstand gegen die B15 neu hat finanzstarke Gegner: die Autobahndirektion und einige Unternehmen und Verbände, die eher den Weltmarkt im Visier haben als eine lebenswerte Umwelt. David gegen Goliath! Es sind die einzelnen Bürgerinitiativen Stop B15 neu, die sich gegen den Bau der Autobahn B15 neu stark machen. Im Hintergrund hält die …

Mehr...

hier nicht und nicht anderswo

Die B15 neu zerschneidet unsere Heimat! Sie vernichtet Bauern, Land und Höfe! Sie belastet viele neue Ortschaften! Sie verhindert sinnvolle Verkehrslösungen! Sie verschwendet Steuermilliarden, egal auf welcher Trasse!

Wir brauchen endlich Lösungen! Deshalb

• sind wir für den Stopp der B15 neu an der A 92.

• wollen wir keine weitere Fortsetzung der jahrzehntelangen Blockade gegen sinnvolle und gewünschte Verkehrslösungen.

• treten wir ein für eine Verkehrskonferenz für Landshut.

Ziel muss es sein, dass die Verbesserung der Infrastruktur von den Bürgerinnen und Bürgern mitgetragen wird.

---