B15 neu: Der Kampf geht weiter

Die Kehrwende von Ministerpräsident Horst Seehofer in Sachen B15 neu stoßt den Gegnern der Trasse sauer auf. Seine Entscheidung, jetzt die schon im vergangenen Jahr von der Autobahndirektion als untauglich verworfene Raumordnungstrasse aus den 70er Jahren gleichzeitig mit einem Autobahn-Wurmfortsatz bis zur B299 für den Bundesverkehrswegeplan anzumelden, sei nur durch völlige verkehrspolitische Ignoranz zu erklären. Lesen Sie den ganzen Bericht unter:

http://www.blick-punkt.com/regionen/nachrichten-details-regionen/article/b15-neu-der-kampf-geht-weiter/

Letzte Beiträge

Stop B15 neu © 2016 Impressum und Datenschutz