Die B15 neu kommt raus aus dem BVWP !

Gestoppt-B15Neu_60x60

Heute, am 19.1.2015, teilte die Bayerische Staatsregierung in einer Pressemitteilung mit:

„Der Freistaat zieht die Anmeldung einer Platzhaltertrasse für die Bundesstraße B15 neu im Bundesverkehrswegeplan zurück. Das sagte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann nach einer Seitzung des Kabinetts. Herrmann erklärte, es gebe keine konsensfähige Lösung für eine echte Neubautrasse zwischen Landshut und Rosenheim, aufgrund der eine Anmeldung geschehen könnte. Der Minister kündigte Gespräche mit den betroffenen Gemeinden an, ob und auf welche Weise die bestehenden Ortsdurchfahrten vom Durchgangsverkehr entlastet werden könnten. Der Minister bekräftigte seine Ankündigung, das eng mit den Mandatsträgern und den Kommunen der betroffenen Region abzustimmen.

Die Planungen zur Umfahrung von Landshut würden hingegen wie geplant fortgeführt, so Herrmann. Der Bau des Lückenschlusses zur A92 sei begonnen worden und solle möglichst bis 2019 abgeschlossen sein.“

Lesen Sie unseren Pressespiegel mit aktuellen Meldungen aus den Medien!

 

Der Bayerische Rundfunk berichtete

Umweltministerin Ulrike Scharf auf ED-live

 

Letzte Beiträge

Stop B15 neu © 2016 Impressum und Datenschutz