Ein Banner zieht durchs Land – Erste Impressionen

Banner in Hollreit

Bodenkirchen. Am Samstagnachmittag trafen sich rund 50 Aktivisten der Bürgerinitiative Bodenkirchen um gegen den Bau der B15 neu weiter zu kämpfen.

Um zu verdeutlichen wie breit diese autobahnähnliche Straße ist, wurde an verschiedenen Standorten das 28 Meter breite Banner gespannt.

Mit der Fotoaktion mit dem 28 Meter Transparent „Kein Bedarf für eine 28 Meter Breite Autobahn B15 neu“ entlang der Trasse bis Rosenheim wollen die Bürgerinitiativen die Bürger rund um die geplante Trasse wachrütteln. Die Aktion „Ein Banner zieht durchs Land“ soll weiter den Widerstand gegen diese teure und zerstörerische Autobahn aufzeigen und die Politiker dazu bringen, echte alternative Lösungen anzugehen.

Positiv überrascht waren die Organisatoren über die starke Beteiligung der Bürger an den einzelnen Stationen. Am Samstag wurden Gassau, Hollreit, Margarethen und Oberndorf angefahren und an verschiedenen Standorten das Banner ausgerollt. Besonders deutlich wurde das Ganze in Gassau, wo die Straße sehr nahe an den Häusern vorbei führen könnte.

 

Letzte Beiträge

Stop B15 neu © 2016 Impressum und Datenschutz