Kolumne: Heut‘ ist die Friseurin Anni nachdenklich

Icon_anni-3

Über die B15 neu denk i ja praktisch bei jeder Gelegenheit nach. Oder über die Gesamtsituation, global gseng, verstehns mi.

 

Wenn i zum Beispiel an ganz schweigsamen Kunden hob, der unterm ganzen Haarschneiden in sei Smartphone eineschaut, dann schweifen meine Gedanken.

 

Do song de B15 neu-Befürworter, mia brauchan leistungsfähige Straßen, weil de Wirtschaft wachsen muaß. Und wachsen soi’s mit Hilfe von Individualverkehr und fossilen Brennstoffen.

 

So wia der Trump die Zusagen vom Klimaabkommen zruckgnomma hat, weil de Wirtschaft wachsen muaß.

 

Aber de bedenken alle mitananda oans ned: Wenn ma so weiter machan und de Erderwärmung weida fortschreitet, ganze Länder unbewohnbar wegen Trockenheit oder Überschwemmung wern, dann geht’s um was ganz anderes, und oft ums nackte Überleben.

 

Do graust’s mir heit scho.

 

Heute sehr nachdenklich

Eure Anni

 

20. 4. 2017

Zu unseren früheren Kolumnenbeiträgen kommen Sie hier.

Letzte Beiträge

Stop B15 neu © 2016 Impressum und Datenschutz