Q wie Querschnitt RQ28

 

Q

 

Querschnitt RQ28

 

Von Regensburg kommend weist die B15 neu den sogenannten Regelquerschnitt (RQ) 28 auf, der für autobahnähnliche Straßen zur Anwendung kommt.

Was das bedeutet? Die Straße hat damit eine Kapazität von bis zu 30.000 Fahrzeugen pro Tag. Die Breite der befestigten Fläche beträgt incl. Standspur 2 × 10,5 Meter, dazu kommen 4 m Grünstreifen in der Mitte und jeweils 1,5 m Bankett an beiden Fahrbahnrändern. Insgesamt sind das 28 Meter, also etwa so viel wie die Innenbreite des Langhauses der Landshuter Stadtkirche St. Martin einschließlich Kapellen.

RQ28

Diesen RQ 28 wird voraussichtlich auch die im Bundesverkehrswegeplan (BVWP) 2030 mit Baurecht versehene Landshuter Umfahrung aufweisen. Diese mündet laut Plan bei Geisenhausen in eine 2-spurige Straße, auf der sich der Durchgangsverkehr von der B15 neu dann ergießen wird.

 

Keine Stimme für die B15 neu!

 


Lesen Sie, was die Direktkandidaten der Landkreise LA, MÜ und RO zur B15 neu sagen

Letzte Beiträge

Stop B15 neu © 2016 Impressum und Datenschutz