Planfestellung zur Ost-Umfahrung – Sprechen Sie mit dem Anwalt

  • am 14. Februar 2020 um 19:00 Uhr in 84051 Essenbach
  • B15 neu-Gegner kündigen Veranstaltung mit BUND-Anwalt an

    Für den 14. Februar laden wir in den Gasthof Gremmer in Essenbach. Dr. Uli Kaltenegger, Rechtsanwalt beim BUND, wird über die Gründe referieren, welche gegen eine Fortsetzung der B15 neu südlich der Autobahn A 92 sprechen. Die absehbaren Verkehrsverlagerungen und die Neubelastungen, insbesondere in der Niedermaierstraße in Landshut und im Ortsteil Auloh, werden Thema sein. Auch die Auswirkungen auf Landschaft und Natur sollen zur Sprache kommen. Der Lärmschutz wird – wie es von offizieller Seite heißt – an der Landshuter Ost-Umfahrung die gesetzlichen Immissionsgrenzwerte nicht überschreiten.

    Eine Diskussion mit Interessenten und Anliegern ist vorgesehen.

    Beginn der Veranstaltung ist 19 Uhr.

     

    Wer sich vorbereiten will: Unterlagen zum Planfeststellungsverfahren finden Sie auf der Website des Staatlichen Bauamts unter www.ou-landshut.de und zwar hier

  • Stop B15 neu © 2019 Impressum und Datenschutz