Kopfzeile

Liebe Leserin, lieber Leser,

"genug gezankt - ab sofort wird nach einer Lösung gesucht ! ", so ein Zitat aus der Landshuter Zeitung zum Pressetermin des Landshuter Landrats Peter Dreier und Oberbürgermeister Hans Rampf gemeinsam mit Innenminister Joachim Herrmann.
Ein Dialogforum wird demnächst gestartet, wir werden darüber berichten, wie dieser runde Tisch aussehen wird. Wir begrüßen den künftigen gemeinsamen Dialog, freuen uns auf die Teilnahme und unterstützen die Ortsumfahrung Landshut, sofern Sie weder heute noch in Zukunft eine Autobahn ist, bzw. werden kann.

Noch ein wichtiger Termin für Sie:
In Mühldorf findet diese Woche am Donnerstag eine Kreistagssitzung statt, wir möchten hier mit vielen Personen präsent sein, um die Forderung an den Kreistags optisch zu unterstützen. mehr...

Wir bleiben dran!

Mit den besten Grüßen
von der Gemeinschaft der Betroffenen und Gegner der B15 neu

Petition in Berlin angekommen

Mit 13-monatiger Verspätung ist unsere Petition jetzt im Petitionsausschuss angekommen! Heute erreichte uns die Eingangsbestätigung. Mehr zu der im Bundesverkehrsministerium 2014 verschollen gegangenen Petition der 12.343 Bürgerinnen und Bürger lesen Sie hier und in unseren Pressemitteilungen.

Mehr...

Eingereichte B15 neu-Trassen für den BVWP 2015

Eingereichte B15 neu-Trassen für den BVWP 2015

   Vom Bayerischen Verkehrsministerium eingereichte Alternativen zur Bewertung für den Bundesverkehrswegeplan (BVWP) 2015 Stand: 07.04.2015 (Quelle: Autobahndirektion Südbayern) Alternativlösung 1 – Raumordnungskorridor Neubautrasse im Raumordnungskorridor zwischen Landshut und Haag, die dem Verlauf der bisherigen Raumordnungstrasse aus den 1970er Jahren folgtVerschiebungen ergeben sich bei Landshut wegen der erforderlichen Einbindung in die von Staatsregierung, Stadt und Landratsamt Landshut angestrebten, 4-spurigen Ost-Süd-Umfahrung von Landshut und …

Mehr...

---
spenden-button

Sie können uns unterstützen...

... mit einer Spende David gegen Goliath

Unser Widerstand gegen die B15 neu hat finanzstarke Gegner: die Autobahndirektion und einige Unternehmen und Verbände, die eher den Weltmarkt im Visier haben als eine lebenswerte Umwelt. David gegen Goliath! Es sind die einzelnen Bürgerinitiativen Stop B15 neu, die sich gegen den Bau der Autobahn B15 neu stark machen. Im Hintergrund hält die …

Mehr...

hier nicht und nicht anderswo

Die B15 neu zerschneidet unsere Heimat! Sie vernichtet Bauern, Land und Höfe! Sie belastet viele neue Ortschaften! Sie verhindert sinnvolle Verkehrslösungen! Sie verschwendet Steuermilliarden, egal auf welcher Trasse!

Wir brauchen endlich Lösungen! Deshalb

• sind wir für den Stopp der B15 neu an der A 92.

• wollen wir keine weitere Fortsetzung der jahrzehntelangen Blockade gegen sinnvolle und gewünschte Verkehrslösungen.

• treten wir ein für eine Verkehrskonferenz für Landshut.

Ziel muss es sein, dass die Verbesserung der Infrastruktur von den Bürgerinnen und Bürgern mitgetragen wird.

---