12. April 2019: RuhigFury und die Geschichte vom Blähbauch


Dabei hatte alles so gut angefangen!

Geht es euch auch so wie dem Ruhig Fury? Den Winter und das ewig gleiche Futter hast du so was von satt, dass dir das Koppen kommt! Und jetzt diese ersten schönen Tage: also nix wie raus auf die Koppel, ran ans frische Gras und rein in den Klee. Dort drüben liegen auch noch ein paar vergessene Äpfel, und hier hat doch einer altes Brot über den Zaun geschworfen. Und da drüben spitzt auch noch junges Grün! Lecker!

Kurzum, der Ruhig Fury! hat sich vor lauter Gier überfressen und sich einen Blähbauch vom Feinsten geholt. Dabei hatte alles so gut angefangen! Und jetzt: Platt liegst du am Boden, dein Puls rast, du kriegst keine Luft mehr aber dein Bauch platzt bald vor lauter Abgasen! Kurz vorm Schock kommt endlich der Tierarzt, zum Punktieren. Na, super!

„Primärer Meteorismus in Verbindung mit perseverativer Apraxie“ steht später auf der Rechnung. Richtig saftig teuer, kein Wunder, bei so viel Latein!

Nicht dass die Sache schon zu Ende wäre.  Jetzt kommt auch noch der Aushilfs-Stallknecht, ihr wisst schon, der mit der Philosophie im x-ten Semester, zum Ausdeutschen der Rechnung: „Krankhafte Gier, total überfressen, fast krepiert! Du bist einfach zu blöd dafür, dass du rechtzeitig aufhörst! Dein Peil reicht dir halt nur von einem Halm zum nächsten. Aber was soll’s, bei der B15 neu sind die ja auch nicht klüger.“

Den letzten Satz hat der Ruhig Fury! nicht so recht verstanden. Was hat denn die B15 neu mit dem Blähbauch vom Ruhig Fury! zu tun?

12. 4. 2019


#stopb15neu

Stop-b15-neu freut sich auf Feedback in Facebook!

Neue Beiträge

Stop B15 neu © 2019 Impressum und Datenschutz